SV Jettingen

1956 e.V.


Schützenverein Jettingen 1956 e.V.                                                                         geändert am 21.04.2017

Die Vorstandschaft

 

Betr.:  Richtlinien zur Beantragung/Befürwortung eines Waffenerwerbes

Bezug: Beschluss der Vorstandssitzung am 13.11.1979 bzw. am 19.04.2017 zu Pkt. 1-a.

 

1)     Um eine einheitliche Verfahrensweise bei der Prüfung von Anträgen zum Waffenerwerb durch die Vorstandschaft zu gewährleisten, wurden nachstehend aufgeführte Kriterien erarbeitet die zwingender Bestandteil bei der Beantragung einer Waffenbesitzkarte sind.

a)       1 Jahr Vereinszugehörigkeit

b)     Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft oder ein Qualifikationsnachweis in der entsprechenden Disziplin unter Aufsicht des Sportwartes von mindestens 220 Ringen.

c)      Sachkundenachweis

d)     Regelmäßige (wöchentliche mindestens einmal) Teilnahme am Schießtraining (Nachweis durch Schießbuch)

e)     Bereitschaft bei Vereinstypischen Aufgaben wie:

-Teilnahme Wettkampfrunde

-Standaufsicht

-Mitwirkung bei Veranstaltungen bei der Verein repräsentiert wird.                                                                 

 f)   Mindestalter 18 Jahre                                                                                                                                                            

 Bei Jungschützen aus der Lupi/Luftgewehrmanschaft des Vereins kann nach einer Sonderprüfung durch die Vorstandschaft eine Ausnahmeregelung getroffen werden.

2)     Eine Abstimmung kann nur mit ja oder nein erfolgen. Das Abstimmungsergebnis ist auf dem Antrag zum Waffenerwerb aktenkundig zu machen. An der Abstimmung müssen alle Vorstandsmitglieder anwesend sein.

3)     Die Genehmigung des Antrages bedarf einer 5/7 Mehrheit der Stimmberechtigten. 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                             Die Vorstandschaft